• © Tiberius Gracchus/Fotolia
  • © Tiberius Gracchus/Fotolia
schliessen

Grunderwerbsteuer neu: Agieren statt reagieren

Die Steuerreform 2015/2016 bringt viele Änderungen mit sich, unter anderem auch eine einschneide Änderung der Grunderwerbsteuer-Berechnung und Erhöhung der Immobilienertragsteuer. Während unentgeltliche Übertragungen weitgehend verteuert werden, erleichtert der Finanzminister die Anschaffung leistbarer Eigenheime durch Abschwächung der kalten Progression in der Lohn- und Einkommensteuer.  

Als SOWOHNI-Kunde profitieren Sie durch einen Wissensvorsprung, den Sie optimal für Ihren Vorteil nutzen können. Kontaktieren Sie uns noch heute, denn wir beraten Sie dazu gerne unverbindlich und kostenlos!